Dienstag, 5. Juni 2012

Interview mit einer Bloggerin - Elisa!

Und es geht weiter mit unserer lieben Elisa (:
Dieser Blog gehört ihr (: 



Wie bist du zum Bloggen und Rezensieren gekommen?

Also ich hab schon eine Weile die Buchbloggerwelt beobachtet und fand das total interessant. Ich hab auch immer wieder Kommentare hinterlassen, allerdings nur anonym. Irgendwann wollte ich einfach mal mit Namen kommentieren und nicht nur diese anonyme Person sein und nachdem ich mir ein Bloggerprofil gemacht hatte, dachte ich mir einfach scheiß-drauf-du-machst-jetz-auch-einen-Blog.

Du hast sicher schon einige Dystopien gelesen. Wie stellst du dir unsere Zukunft vor? Denkst du ein Buch hat deine Vorstellung besonders gut umgesetzt?

Ich denke unsere Zukunft hat sehr viele verschiedene Richtungen in die sie sich entwickeln kann. Eine Entwicklung die mir besonders gut gefällt, ist dabei die von "Sternenschimmer" und "Sternensturm". Aber ich denke keine Dystopie kann wirklich genau die Zukunft beschreiben und viele sind auch einfach ein Mittel um uns daran zu erinnern, dass wir nicht in diese Richtung gehen sollten.

Du schreibst Rezensionen auf deinem Blog. Machst du dir beim lesen von Büchern gleich notizen und/oder markierst/unterstreichst dir einzelne Passagen oder rezensierst du quasi "frei Schnauze"?

Also in einem Buch unterstreichen... Niemals! Ab und zu mach ich mir Notizen, ansonsten Frei schnauze. Eine gute Möglichkeit um sich Sachen zu merken und auch immer wieder nachschauen zu können sind natürlich Leserunden, da kann man gleichzeitig auch noch mit anderen diskutieren

Drei Dinge die du mit auf ne einsame Insel nimmst? Mit Begründung!

1. Bücher Muss ich das wirklich begründen? Ich denke das ist als begeisterte Leserin klar.
2. Meinen Laptop - Jaaa ich kann meine Leser nicht im Stich lassen und dann gibts auf dem Laptop auch noch Musik, auf die ich nicht verzichten kann ;D
3. Meine Kamera - Es ist eine Insel, da gibts bestimmt einiges zum fotografieren ;D

Jetzt wird es etwas makaber: Wenn du nur noch einen Tag zu leben hättest, was würdest du tun? Wohin würdest du gehen?

Ouh... schwierige Frage!
Ich denke ich würde so viel wie möglich ausprobieren, alles was ich noch nie gemacht habe. Gerne auch illegale Sachen Und am Ende des Tages (die letzten 2 Minuten) würde ich die Lieblingsszene in meinem Lieblingsbuch lesen Keine Familie, keine Freunde an dem Tag. Das wäre zu traurig... Höchstens einmal drücken noch!

Stell dir vor ein Verlag fragt dich an, ein Kinderbuch zu schreiben. Über welche Figur würde es gehen und wie heißt der Titel?

Ich mag Kinderbücher nicht soo, aber wenn dann würde ich über ein kleines Kind schreiben, dass die tolle und magische Welt des Lesens entdeckt Und der Titel: öhhh keine Ahnung xD

Wenn du ein Buch schreiben würdest, welches Genre würde es sein, wie würdest du die Hauptpersonen nennen und wüsstest du schon einen Titel?

Jugendbuchgenre! Entweder eine Dystopie oder in Richtung Fantasy Die Hauptperson würde wahrscheinlich Celia heißen oder Julia... zu viel Auswahl Und der Titel... Snowflakes Ich liebe Schneeflocken und die lassen sich da bestimmt irgendwo einbauen ;D
oder nur Snow


Mit welchem Kerl aus einem Buch wärst du am liebsten zusammen?

Hihi da gibt es viele... Öhm Ian aus "Seelen", dann Marco aus "der Nachtzirkus" und Iason aus "Sternenschimmer", ein Haufen auf den ersten Blick arroganter, eingebildeter, heißer Kerle xD Soll ich weitermachen? Jace!


Noch eine seltsame Frage:
Wenn du und ein Kerl, den du absolut nicht leiden kannst und der absolut hässlich ist, die letzten Personen auf der Welt seid, was würdest du tun? Dich umbringen oder dafür sorgen, dass die Menschheit nicht ausstirbt
?

Das Universum wollte es so... Die Menschen sterben aus.
Also wenn ich ihn wirklich nicht leiden kann und er wirklich hässlich ist. Wenn er nur ein Idiot ist aber heiß, dann überleg ich es mir nochmal xD Wenn er nett, aber hässlich ist, vielleicht schon und wenn er beides wäre sowieso!


Dein liebstes Hobby außer Lesen?

Gerätetauchen und Fotografieren (:


Vielen dank, es war mir eine Ehre, dich befragen zu dürfen! (: 

Kommentare:

  1. Oh toll! Danke für das Interview und die Chance meine Bloggerfreundin Elisa ein bisschen besser kennenzulernen!
    Ich bin das erste Mal auf deinem Bog und finde es nett hier. Habe mich gleich mal als Leser eingetagen. Falls Du Lust hast, kannst Du auch gern mal bei mir vorbei schauen. ;)

    LG Morgaine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hab ich natürlich sehr gerne gemacht!
      dein Blog ist auch echt toll! Dein Header gefällt mir total <3

      Löschen